Kunst & Kultur

Generationen

im Dialog

Mit deutlich über 4000 Besuchern an zwei Tagen war das Kunstprojekt Playground in der nicht mehr genutzten Pforzheimer Sparkassen-Kundenhalle ein überwältigender Erfolg. Bei allen Beteiligten – Künstlern, Besuchern, Mitarbeitern – kam die gesamte Aktion ausgesprochen gut an.

Playground – Kunstaktion in der Sparkasse überwältigender Erfolg

Sparkassenchef Stephan Scholl begrüßt die vier Graffiti-Künstler und lobt begeistert ihre Werke.

Auffallend viele ältere Besucher machten sich ebenso ein Bild von der künstlerisch „umgestalteten“ Kundenhalle wie auch Schulklassen und Kindergarten­kinder. Speziell die jüngeren Besucher waren restlos begeistert und nutzten das Ambiente für ungezählte Selfies.

Generell wurden sehr viele Fotos geschossen und eine junge Dame ließ sich sogar als „Modell“ vor coolen Hintergründen ablichten.

Die vier jungen Künstler, alle voll berufstätig, schufen in wenigen Nächten und an einem Wochenende einen echten Hin­gucker. „Gestalterisch und vom Gesamtkonzept her bewundernswert“, urteilte Sparkassenchef Stephan Scholl. Als nach stark zwei Tagen alles vorbei war, waren auch die letzten Zweifler verstummt und bedauerten die Meisten den raschen Abbau. Fast alle käuflichen Werke fanden ihre Liebhaber, auch die Sparkasse selbst erwarb einige Exponate.

Demnächst soll nun der eigentliche Abbruch der baufälligen Kundenhalle beginnen und danach der Neubau errichtet werden. Geplante Fertigstellung des neu gestalteten Gebäudes ist Mitte 2019.

Text und Fotos: © Andreas Laich, Sparkasse Pforzheim Calw

© Alle Rechte vorbehalten | 12-2017